14.09.06

Sam humpelt....

Der arme Sam humpelt. Was er wohl hat? Ich beschliesse mit Sam spazieren zu gehen und Joschka findet das nicht so richtig. Besser zum Tierarzt - meint Joschka. Volksweisheit besagt, Frauenleiden und Rüdenhinken dauert nur drei Tage ;)

Rüdenhinken dauert denifinitiv weniger lang! Am Kanal büchste Sam mal wieder aus, aber wie ein geölter Blitz und ich durfte fünfundvierzig Minuten lang alleine darüber nachdenken, warum ein Hund solange hinkt, bis er einen Fasan aufspürt und dann nichts mehr weh tut....

Als er wiederkam, war er fix und fertig und musste seine Pfote im Wasser kühlen. Wieder zuhause humpelte er erneut auf drei Beinen herum. Armer Sam!!

Von claudia in foto14.09.06 German (DE) E-Mail
Schlagworte: ,

4 Kommentare

Kommentar von: joschka [Mitglied] E-Mail
jaja mama, "fünfundvierzig" hört sich ersten nicht so gut an wie eine halbe stunde und ist dazu auch noch geloooooooogen ;P
14.09.06 @ 15:42
Kommentar von: ednong [Besucher] E-Mail
ednongTja,
also 45 bezweifle ich auch mal. Und ausserdem: Woher willst du wissen, daß er bei der Jagd nach dem Fasan nicht gehinkt hat, wenn du ihn denn nicht gesehen hast?
*grübel*
16.09.06 @ 02:22
Kommentar von: claudia [Mitglied] E-Mail
wahrscheinlich wollte er den fasan auch nicht jagen, sondern ihm nur eine gute-nacht-geschichte erzählen ;)
16.09.06 @ 11:12
Kommentar von: Anke [Besucher] E-Mail
AnkeUnser Rüde hinkt auch seit ein paar Tagen, nur beim Spielen oder draußen nicht.
Aber ich bin mir mittlerweile nicht mehr sicher, ob er nur Schau macht.
Wir wollen jetzt doch mal zum Tierarzt
19.09.06 @ 08:17

Einen Kommentar hinterlassen


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Name, E-Mail-Adresse & Webseite)
(Benutzern erlauben, Sie durch ein Kontaktformular zu kontaktieren (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben))
Dies ist ein Captcha Bild. Es wird benutzt, um Massenzugriffe von Robotern zu verhindern.
Bitte gib die Zeichen des obigen Bildes ein. (Groß/Kleinschreibung ist unwichtig)
Du kannst einfach Deine OpenID benutzen, um Deinen Namen, E-Mail und URL anzugeben.