23.05.10

Pfingstangeln am Auesee

Wir trafen Konstantin mit Freunden am Auesee beim Angeln. Er erzählte von seinem grössten Fang vom Morgen. Er fing den Kaulquappenkarpfen mit einem Gewicht von 15,5 kg. Er zeigte uns die Fotos davon auf seiner Kamera. Und während er erzählte, biss eine Brasse an und wir konnten zuschauen, wie sie an Land kam. Eine männliche Brasse von ungefähr zwei Kilo. Petri Heil!

Wer den Kaulquappenkarpfen, so nennen die Angler ihn, sehen möchte, klickt auf "Full story"

...

6 Kommentare

Kommentar von: joschka [Mitglied] E-Mail
wow und igitt! :)
24.05.10 @ 20:28
Kommentar von: Saskia [Besucher]
Saskiasowas gibt es im auesee? oh weia.
24.05.10 @ 23:18
Kommentar von: claudia [Mitglied] E-Mail
gehen wir im sommer mal im see schwimmen sassi?
25.05.10 @ 07:39
Kommentar von: Saskia [Besucher]
Saskiadas überleg ich mir nach diesen bildern nochmal ;) ich kenn aber so ein nettes freibad hier in der gegend! wie wärs denn damit? ;)
25.05.10 @ 11:54
Kommentar von: claudia [Mitglied] E-Mail
auch eine gute idee! bakterien sind einfach kleiner;)
25.05.10 @ 21:46
Kommentar von: domenikus [Besucher]
domenikushallo
echt super schöner blog! super schöne bilder. falls interesse besteht, kannst du auf http://skyhawk.swissblog.ch mal reinschauen...

gruss dom.
26.05.10 @ 15:00

Einen Kommentar hinterlassen


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Name, E-Mail-Adresse & Webseite)
(Benutzern erlauben, Sie durch ein Kontaktformular zu kontaktieren (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben))
Dies ist ein Captcha Bild. Es wird benutzt, um Massenzugriffe von Robotern zu verhindern.
Bitte gib die Zeichen des obigen Bildes ein. (Groß/Kleinschreibung ist unwichtig)
Du kannst einfach Deine OpenID benutzen, um Deinen Namen, E-Mail und URL anzugeben.