16.02.05

fantasie gefragt!

Wie wärs damit, jeder erzählt mir eine Geschichte zu diesem Pic.

foto david

Von claudia in foto16.02.05 German (DE) E-Mail
Schlagworte:

9 Kommentare

Kommentar von: dany [Besucher]
danyHaste aufgräumt? wo ist das denn? Bei euch? Vielleicht ist das der Raum, aus dem jedes Deiner Kinder sich etwas aussuchen darf, wenn es auszieht... warme Decken, Mikrowelle, Kaffemaschine.... also sozusagen ein Aussteuerraum?? ;-)
16.02.05 @ 14:00
Kommentar von: claudia [Besucher]
claudiafantasie- dany- nicht utopie! die frauen können sich glücklich schätzen, wenn sie einen meiner söhne bekommen, ohne dass der jeden tag bei seiner mama anrufen muss!!!

16.02.05 @ 14:13
Kommentar von: ednong [Besucher]
ednongAlso,
es begab sich zu einer Zeit im Hahlerschen Haushalt, da suchte man ein Versteck. Eins, was nicht als solches zu erkennen sein sollte.

So ging man also durch das doch recht große Anwesen. Doch alle Räume, alle Ecken und alle Nischen, die man so fand, sahen einfach viel zu sehr nach Versteck aus.

Und so kam man dann auch in den Keller. Ja, da gab es noch eine Ecke. Voll mit einem Regal voller Wäsche – der heimlichen Reserve – und einigen anderen Kinkerlitzchen, fand man: ja, der isses!

Also packte man alles Wertvolle, was man besaß in den soeben gekauften Tresor (von dem man erst nach dem Auspacken erfuhr, daß man für ihn ein großes Loch in die Wand hätte hauen müssen, was aber bei dem ach so maroden Mauerwerk nicht möglich ist ;) ) und verstaute ihn in der halboffenen Verpackung im Regal über einer Kaffeemaschine.

Denn welcher Dieb würde vermuten, daß der Tresor gar nicht eingemauert ist!

Oh wei, nun hab ich was verraten. Aber ich denke, Diebe "googlen" nich.

:D
16.02.05 @ 17:37
Kommentar von: claudia [Besucher]
claudiadanke für diese geschichte.
16.02.05 @ 17:52
Kommentar von: joschka [Mitglied] E-Mail
Also,
da ICH weiß, dass es nicht bei uns ist, bin ich gleich auf eine andere Idee gekommen. Wie ich meine Mama kenne, was auch gut so ist =), wurde sie wahrscheinlich entführt und dann in diesen Abstellraum gesperrt. Zum Glück hatte Mama ihre Kamera dabei, womit Sie dann auch gleich Photos machen konnte - denn Sie ist doch nicht wie Papa, der nicht mals ein >>>REH
16.02.05 @ 20:02
Kommentar von: claudia [Besucher]
claudiaauch diese geschichte bringt mich zum lachen... ja, joschi, das reh müssen wir uns einfach vorstellen und es papa glauben!
16.02.05 @ 20:22
Kommentar von: dany [Besucher]
danyphantastische Utopie....utopische Phantasie....da kann man halten, wie man will. Der Kommentar war auch nicht auf die Unabhängikeit deiner Söhne bezogen. Es war einfach meiner erster Blitzgedanke. Welcher David braucht denn so viele Decken für sich allein? Bei Euch ist es schon mal nicht - Daniel meint, ausschließlich die Gardinen würden für die Heimat sprechen...
17.02.05 @ 10:01
Kommentar von: claudia [Besucher]
claudiana, es soll ja diesmal kein ratespiel sein. david durfte ein wenig mit der digi-kamera spielen und er verschwand im waschmaschinenraum und fotografierte wäscheregale. david wohnt im leuchtturm, da wo ich neuerdings arbeite- vorübergehend.
die leere dieses bildes fasziniert mich!
das zweite foto war noch eindrücklicher, aber nachdem ich es nicht auf den blog sichtbar hochgeladen bekam, habe ich das foto umbenannt, danach war es nur noch mit hilfe zu öffnen und ich habe es gelöscht. da waren nur handtücher im regal zu sehen...
17.02.05 @ 10:49
Kommentar von: joschka [Mitglied] E-Mail
das bild ist einfach aussagelos und auch nicht schön anzusehen, mama, versuch keine kunst raus zumachen =P
17.02.05 @ 14:16

Einen Kommentar hinterlassen


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Name, E-Mail-Adresse & Webseite)
(Benutzern erlauben, Sie durch ein Kontaktformular zu kontaktieren (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben))
Dies ist ein Captcha Bild. Es wird benutzt, um Massenzugriffe von Robotern zu verhindern.
Bitte gib die Zeichen des obigen Bildes ein. (Groß/Kleinschreibung ist unwichtig)
Du kannst einfach Deine OpenID benutzen, um Deinen Namen, E-Mail und URL anzugeben.