03.11.12

5 Uhr morgens

Um fünf Uhr klingelte der Wecker. Kein Regen und der Mond war zu sehen. Auf gings zum Moordamm in Rehden. Auf dem Parkplatz standen bereits drei Autos. Nun gabs Frühstück zum Wachwerden.
Raus in die frische Morgenluft und punktgenau hörte man die ersten Kraniche. Bei Sonnenaufgang werden sie wach und fliegen von ihren Schlafplätzen in die umliegenden Feldern zum Fressen.
Für alle Langschäfer sei erzählt, dass nun reger Vogelbeobachtungsverkehr einsetzte. Vorwiegend niederländische Autokennzeichen waren zu sehen. Der Moordamm füllte sich mit Beobachter und die Kraniche flogen in kleinen und grossen Trupps los.
Eine halbe Stunde dauerte das Spektakel, dann wurde es wieder leise. Leider zogen auch Wolken vor den Sonnenaufgang. Schön wars!

Noch kein Feedback

Einen Kommentar hinterlassen


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Name, E-Mail-Adresse & Webseite)
(Benutzern erlauben, Sie durch ein Kontaktformular zu kontaktieren (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben))
Dies ist ein Captcha Bild. Es wird benutzt, um Massenzugriffe von Robotern zu verhindern.
Bitte gib die Zeichen des obigen Bildes ein. (Groß/Kleinschreibung ist unwichtig)
Du kannst einfach Deine OpenID benutzen, um Deinen Namen, E-Mail und URL anzugeben.